Hydrophobierung – Imprägnierung

Mauertrocknung Hydrophobierung

VEINAL® – Hydrophobierung wird eingesetzt zum Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit, bei Fassaden, Balkonen und Terrassen, für Beton-, Putz- und Natur-
steinsockel, im Denkmalschutz, Haus- und Industriebau, im Brücken- und Tunnelbau, u.ä.

Hauptursache von Verwitterung und Gebäudeschäden ist Wasser weil es dem Eindringen von Schadstoffemissionen, Mikroorganismen und Salzen in Mauerwerk und Baustoffen Vorschub leistet uns so allmächlich schwerwiegende Schäden an der Bausubstanz auslöst.

Anwendbar ist die VEINAL® – Hydrophobierung bei mineralischen Baustoffen, z.B. Beton-, Natur- und Kunststein, Ziegel- und Kalksandstein, Gasbeton, Keramik, Faserzementplatten, Mamor, Klinker, mineralische Putze usw.

 Eigenschaften der Veinal® – Hydrophobierung

Mineralische Baustoffe werden durch die Hydrophobierung wasserabweisend, Regen- und Spritzwasser perlen ab. Die Hydrophobierungs – Imprägnierflüssigkeit dringt tief in den Baustoff ein, ist diffusionsoffen, farblos, hoch alkalibeständig, schützt vor Verwitterung, Algen-, Moos-, Flechten- und Schimmelpilzbefall.
VEINAL® – Hydrophobierungen werden eingesetzt zum Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit, bei Fassaden, Balkonen und Terrassen, für Beton-, Putz- und Natur-
steinsockel, im Denkmalschutz, Haus- und Industriebau, im Brücken- und Tunnelbau, u.ä.

[Verknüpfung = Link-Button „default“ = „/ kontakt“ align = „right“ size = „kleine“ type = „Standard“ style = „solid“ icon = „Pfeil rechts“ title = „Schützen Sie Ihr Haus vor Feuchteschäden“ text_color = „fff“ bg_color = „316813“][/Verknüpfung] Schützen Sie Ihr Haus vor Feuchteschäden [/ Taste]

DSC_0218DSC_0219DSC_0223DSC_0221DSC_0226DSC_0227DSC_0239DSC_0231DSC_0241